Neuerscheinungen

(3 Titel)

Unsere Kartensets

In unserem Programm finden Sie nicht nur Bücher sondern auch diverse Kartensets. Ob u. a. zur Gewaltfreien Kommunikation, Körpersprache, Achtsamkeit, Positiver Psychologie, NLP oder Flipchartgestaltung - alle Boxen beinhalten bewährte Methoden für Ihre Arbeit mit Klient:innen oder geben Ihnen Impulse für den Alltag.

Alle Kartensets im Überblick

Neue Online-Seminare

Al Weckert
Mediation: Konfliktklärung mit Gewaltfreier Kommunikation
Laufzeit: ca. 90 Minuten in 30 Lerneinheiten
inkl. 37-seitigem Begleitheft mit 25 Übungen und
Teilnahmezertifikat
Weitere Infos & Bestellung
 
Angela Dietz
Gesünder und glücklicher miteinander
Ein Jahreskurs mit Gewaltfreier Kommunikation
Laufzeit: über 2 Std. in 48 Lektionen
mit 180 Seiten Übungen & Impulse mit genialen Unterstützungen für Deinen Alltag
inkl. 17 kurzen Motivationsvideos, Abschlussgespräch mit Angela Dietz und Teilnahme-Zertifikat
monatlich: EUR 44,- ODER quartalsweise: EUR 120,- ODER einmalig: EUR 399,-
Weitere Infos & Bestellung

Die neue PRAXIS KOMMUNIKATION

Sucht kann viele Gesichter haben. Man verbindet mit dem Begriff meist zuerst stoffgebundene Süchte wie die nach Alkohol oder Drogen. Doch süchtig werden kann man auch beispielsweise nach Arbeit, Sex, Sport, Konsum … Wie kann Coaching helfen, Abhängigkeit zu überwinden? Mit welchen Strategien unterstützt Coaching Klient:innen bei der Bewältigung einer Sucht? Wo verläuft die Grenze zur Therapie?

Mit Beiträgen von Rainer Biesinger, Sabine Müller, Isa Schlott, Christiane Valerie Elfert und Falk Knöpfel.

Zum neuen Heft

Unsere Bestseller

Junfermann Instagram Feed

NEUE PODCAST-FOLGE zum Thema People Pleasing mit Miriam Thalheimer Es allen recht machen, immer schön ja und Amen sagen, bis nichts mehr geht. – Wer Tag für Tag bemüht darum ist, dass es anderen gut geht, verliert den Kontakt zu den eigenen Bedürfnissen. Das hat Miriam Thalheimer erlebt. Sie hat sich als Trainerin und Coach auf das People Pleasing spezialisiert – mit Erfahrungen aus allererster Hand. Jahrelang hat sie versucht, dem gängigen Bild vom erfolgreichen, glücklichen Leben zu entsprechen. Ganz viel im Außen aufgebaut, die tolle Ausbildung, das Studium, der sichere Job, die schöne Wohnung, eine nette Beziehung … und im Innern nur Leere verspürt. Zuerst als leichter Unzufriedenheit, dann als echter Störfaktor im Leben. Im ersten Anlauf brach sie einfach alles ab. Das aber – der blinde Aktionismus – machte mehr Angst als frei. Sie hat es als deprimierend empfunden und kehrte etwas kleinlaut und entmutigt zurück. Nach viel, viel innerer Arbeit wusste sie dann, warum der „clean cut“ nicht das Richtige war: Sie hatte sich das neue, ganz andere Leben „nicht erlaubt“. Weiterhin fokussierte ihr Kopf auf das Drama, die Angst zu Scheitern, das Ungewisse. „People Pleasing erlaubt einem nur in den Grenzen der anderen zu leben“, weiß sie heute, „sich selbst etwas anderes zu erlauben, muss man lernen.“ Sie empfiehlt: Sich zu hinterfragen, was noch stimmt noch am eigenen Leben, was andere sein sollte. Und ein Gedankenexperiment: „Wie würdest du leben, wenn materielle Abhängigkeiten keine Rolle spielen würden? Schreib es auf! Dann ist der erste Schritt getan!“ In der neuesten Folge von „Apropos Psychologie!“ erfahrt ihr noch weitere Tipps und interessante Impulse zum Thema People Pleasing von Miriam Thalheimer – Jetzt reinhören, entweder über euren Lieblingspodcastdient oder direkt auf unserem Blog: https://blogweise.junfermann.de/podcast-folge-44-apropos-people-pleasing/
Wir gratulieren unserer Autorin Michaela Huber herzlich zu ihrem 70. Geburtstag. ? Sie ist bekannt für ihre Pionierarbeit und ihre zahlreichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Traumatherapie. Mit ihr verbindet uns eine fast zwanzigjährige Zusammenarbeit. Michaela Huber ist psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumabehandlung sowie Past President der Deutschen Gesellschaft für Trauma und Dissoziation (DGTD) und 1. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für bedarfsgerechte Nothilfe (BAGbN). @bagb.n Bei Junfermann sind bereits 12 Bücher (sowohl im Fachbuch- als auch Ratgeberbereich) erschienen. ? Bei Junfermann erschienene (und lieferbare) Bücher: • „Trauma und die Folgen – Trauma und Traumabehandlung, Teil 1“ (Neuauflage 2020) • „Integration des Fremden?! – Trauma, Dissoziation und Migration“ (2018, herausgegeben zusammen mit Elisabeth Kernen und Thorsten Becker) • „Aus vielen Ichs ein Selbst? – Trauma, Dissoziation und Identität“ (2019, herausgegeben zusammen mit Elisabeth Kernen und Thorsten Becker) • „Der geborgene Ort – Sicherheit und Beruhigung bei chronischem Stress. Ein Übungsbuch“ (2015) • „Transgenerationale Traumatisierung“ (2012, herausgegeben zusammen mit Reinhard Plassmann) • „Der Feind im Innern – Psychotherapie mit Täterintrojekten. Wie finden wir den Weg aus Ohnmacht und Gewalt?“ (2013) • „Viele sein - ein Handbuch – Komplextrauma und dissoziative Identität – verstehen, verändern, behandeln“ (2011) • „Multiple Persönlichkeiten – Seelische Zersplitterung nach Gewalt“ (2010) • „Von der Dunkelheit zum Licht – Trauma, Krankheit und Todesnähe überwinden“ (2009 zusammen mit Pauline C. Frei) • „Leiden hängt von der Entscheidung ab – Gedichte & Texte zu Leben, Sterben und Heilwerden“ (2006 zusammen mit Pauline C. Frei) • „Der innere Garten – Ein achtsamer Weg zur persönlichen Veränderung“ (2005) • „Wege der Traumabehandlung – Trauma und Traumabehandlung, Teil 2“ (2003, Neuauflage ist in Arbeit) #michaelahuber #trauma #traumatherapie #psychothreapie #vielesein #veränderung #multiplepersönlichkeiten #traumatisierung #traumatherapeutin #traumaexpertin #dissoziation #herzlichenglückwunsch #autorenleben
„Immer wieder ist zu beobachten, dass Kinder auf der Suche nach dem/der geeigneten Behandler:in diagnostisch und therapeutisch wie kleine Erwachsene behandelt werden. Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen unterscheiden sich jedoch bezüglich Erscheinungsform, der medizinischen und psychologischen Abklärung, des therapeutischen Vorgehens und glücklicherweise in der Prognose von Schmerzen im Erwachsenenalter. Junge Patient:innen sind im Alltagsgeschehen stärker von ihrem sozialen Umfeld beeinflusst und abhängig, weshalb die Familie und die Familiendynamik in den Genesungsprozess einbezogen werden müssen. Daher ist eine Behandlung durch speziell für diese Altersgruppe geschulte Therapeut:innen notwendig, und dies in allen Bereichen vom Arzt über den Psycholog:innen bzw. Psychotherapeut:innen, Physiotherapeut:innen, Ergotherapeut:innen, das Pflegepersonal bis hin zu Sozialberatung, Erzieher:innen und Lehrfachkräften.“ – Ein Auszug aus „Chronische Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen“ von Dr. Lea Höfel. ? Erhältlich – als E-Bundle (Print + E-Book) oder E-Book Only – über eure Lieblingsbuchhandlung oder unseren Webshop, siehe #linkinbio unter „Zuletzt erwähnte Bücher“. #chronischeschmerzen #psychotherapie #physiotherapie #schule #lehrer #lehrerin #pflege #kinderundjugendliche #schmerztherapie #schmerztherapeut #schmerztherapeutin #chronischeschmerzenbekämpfen #chronischeschmerzenbeikindern #chronischeschmerzenlösen
NEU IM JUNI: „Chronische Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen“ von Dr. Lea Höfel Schätzungsweise jedes dritte Kind in Deutschland ist von chronischen, wiederkehrenden Schmerzen betroffen. Für die Entstehung ist meist nicht ein einzelner Faktor ursächlich, sondern verschiedene körperliche, psychische und soziale Aspekte, die ineinandergreifen. Eine erfolgreiche Behandlung sollte daher „bio-psycho-sozial“ ausgerichtet sein. Dieses Fachbuch vertritt einen solchen Ansatz und richtet sich vor allem an medizinische, psychologische, physio- und ergotherapeutische und sozialpädiatrische Kollegen aus der Primär- und Sekundärversorgung, die den jugen Schmerzpatient:innen in ihrer täglichen Praxis begegnen. Weiteres zum Buchinhalt, Aufbau und der Autorin Lea Höfel erfahrt ihr in den Slides! ? Ab heute offiziell erhältlich – als E-Bundle (Print + E-Book) oder E-Book Only. – über eure Lieblingsbuchhandlung oder unseren Webshop, siehe #linkinbio unter „Zuletzt erwähnte Bücher“. #chronischeschmerzen #kinderundhjugendliche #schmerztherapie #chronischeschmerzenbeikindern #chronischeschmerzenbeijugendlichen #chronischeschmerzenbehandeln #schmerztherapeut #schmerztherapeutin #ergotherapie #physiotherapie #psychotherapie
„Unsere täglichen kleinen Handlungen entscheiden über unser Lebensgluck. Das macht diese Wahrheit so wichtig für die Kultivierung des Emotional Resourcing zur Steigerung der Resilienz. Wer wirklich und dauerhaft stressfrei leben und als Mensch gedeihen mochte, muss verstehen, dass Resilienz ein Prozess ist und kein Zustand. Dauerhafte Verbesserung erfordert dauerhafte Übung.“ – @rubenlangwara & @dirkeilert in ihrem neuen Buch „Die Kraft unserer Emotionen“. ? Erhältlich ab morgen, dem 15. Juni 2022 – als E-Bundle (Print + E-Book) oder E-Book Only. Siehe #linkinbio unter „Zuletzt erwähnte Bücher“. #zitatdestages #sprücheundzitate #spruchdestages #resilienz #emotionen #selbstcoaching #coaching #motivation #stetertropfen #stetertropfenhöltdenstein #stress #stresslevel #alltag
NEU IM JUNI: „Die Kraft unserer Emotionen – Resilient und stressfrei mit Mesource“ von @rubenlangwara und @dirkeilert Wie können wir die emotionalen #Herausforderungen der modernen #Leistungsgesellschaft meistern und zurück in unsere Kraft kommen? Der Schlüssel dazu liegt in unseren eigenen Emotionen! #Mesource ist ein von den Autoren entwickeltes Acht-Wochen-#Trainingsprogramm, mit dem wir lernen können, unsere eigenen #Emotionen so zu nutzen, dass sie zu unserer Kraftquelle werden. Ruben Langwara und Dirk Eilert zeigen, wie wir unsere #Gefühle und unser #Verhalten effektiv regulieren können, um unser #Stresslevel zu senken und unsere #Resilienz zu steigern. Jede Woche gibt es dazu einen neuen Impuls und eine Übung für die Praxis. Am Ende des Programms werden Sie spürbar resilienter mit herausfordernden Situationen umgehen können. Das Buch eignet sich auch hervorragend als Begleitung für Coachings. • Auf Basis von neuesten Erkenntnissen aus #Emotionspsychologie und #Neurowissenschaften. • Acht-Wochen-Trainingsprogramm zur emotionalen Stärkung mit praktischen Übungen. • Hilfreiche Tipps zum Einsatz des Motivkompasses nach Eilert in #Coaching und #Selbstcoaching. ? Erhältlich ab dem 15. Juni 2022 – als E-Bundle (Print + E-Book) oder E-Book Only. Siehe #linkinbio unter „Zuletzt erwähnte Bücher“. #neuerscheinung #resilient #dirkeilert
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.