Praxis Kommunikation

Lieferbare Ausgaben

(9 Titel)

Über die Zeitschrift

Sie sind im Coaching, Training und in der Beratung tätig und möchten gern erfahren, was Ihre KollegInnen so treiben? Sie studieren noch oder befinden sich in einer Ausbildung und sind daran interessiert, was auf dem weiten Feld der Trainings- und Beratungsbranche aktuell geschieht? Sie lieben es, wenn Lektüre Sie inspiriert und unterhält – und gleichermaßen Orientierung gibt über Methoden, Konzepte und Trends? Sie schätzen Praxis-Berichte über die Veränderungsarbeit und öffnen sich ebenso gern theoretischen Ansätzen und Forschungserkenntnissen, die verständlich aufbereitet sind? Sie schätzen ein geistiges Umfeld, das sich am humanistischen Menschenbild orientiert?

Dann ist PRAXIS KOMMUNIKATION die richtige Zeitschrift für Sie!

Weitere Informationen zur Auflage und unsere Mediadaten finden Sie hier.

Abonnement

Wir bieten verschiedene Abonnement-Möglichkeiten an:

  • Probeabo: 3 Ausgaben für 20 €
  • Normalabo: 6 Ausgaben für 60 € im Jahr
  • E-Journal-Abo: 6 Digitalausgaben für nur 48 € im Jahr
  • Studentenabo: 6 Ausgaben nach Vorlage einer gültigen Immatrikulations-Bescheinigung für 45 € im Jahr.
  • Studentenabo E-Journal: 6 Digitalausgaben nach Vorlage einer gültigen Immatrikulations-Bescheinigung für 40 € im Jahr.
  • Jahresabonnement: entspricht dem Normalabo mit dem Unterschied, dass es sich nach einem Jahr nicht automatisch verlängert.
  • Geschenkabo

Hier können Sie PRAXIS KOMMUNIKATION abonnieren.

 

Chefredaktion/Projektleitung

https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1610442509/junfermann/kontakte/Scheinert_klein_Web_evhekv.png

Simone Scheinert

05251-13 44 23

Aboverwaltung und Anzeigen

https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1561466742/junfermann/kontakte/Monika_Koester_ypv24r.png

Monika Köster

05251-13 44 14

Praxis Kommunikation Instagram Feed

#MUTivierendes by TANJA PETERS: PROGRAMM: »ADRENALIN« – Innere Antreiber und Glaubenssätze setzen uns oft unnötig unter Druck. Wie finden wir da raus? ? »Wenn ich mich mit anderen vergleiche, schneide ich immer schlechter ab. Alle schaffen viel mehr als ich, zumindest ist das mein Eindruck. Wie kann ich damit umgehen?« TANJA PETERS: » Erstmal wäre die Frage: Woher weißt du, dass die anderen mehr schaffen als du? Wahrscheinlich ist die Quelle deiner Recherche eine Social Media-Plattform? Jetzt könnte ich dir viel darüber erzählen, dass Instagram & Co. nur einen Ausschnitt aus der Realität zeigen und man nie weiß, ob alles der Wahrheit entspricht oder eben nur ein geschönter Teil der Wahrheit ist. Aber das weißt du bestimmt schon. Dann könnte ich dich auch noch fragen, warum es für dich wichtig ist, mehr als andere zu schaffen? Aber ich überlasse heute das Wort dem Philosophen Sören Kierkegaard, der so treffend gesagt hat: „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“ In diesem Sinne, investiere lieber in dein Glück und vergleiche dich nur noch mit dir selbst von gestern. Wenn du heute etwas geschafft hast, was dir gestern noch nicht möglich war, dann feier dich! Das ist der einzige Vergleich, der für dich in deinem Leben relevant ist.« Ein Auszug aus der Kolumne »MUTivierendes by TANJA PETERS« von @diemutberaterin aus unserem Heft 3 »ICH KANN NICHT MEHR! – Mental Load: Wenn einer die Last trägt«. Jetzt lesen ? Weitere Infos zum Heft und zu Abo-Optionen findet ihr unter dem Link in unserer Bio! ? #mentalload #überlastung #perfektionismus #glaubenssätze #innereantreiber #unterdruck #stress #zuvielstress #zuvieldruck #coach #trainerin #trainer #mut #beratung #berater #beraterin #frageundantwort #coaching #training #coachingtipps #tanjapeters #kolumne #fachmagazin #praxiskommunikation #kommunikation #psychologie
Aktuelle Seminar- und Ausbildungsangebote[*] ? Seminar-Reihe zur Gestaltung mentaler Gruppentrainings mit stressbelasteten Personen und Chronisch Kranken »Exzellente Tools zur Stressbewältigung und Heilungsförderung: Sechs Trainingskonzepte für Gruppen. • Stressbewältigung und Burnout-Prävention • Betriebliche Gesundheitsförderung, zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) • Mentale Heilungsförderung, klinisch erfolgreich evaluiert: Bei Allergien und allergischem Asthma, Bluthochdruck, chronischen Schmerzen, Krebs. Umfangreiche Manuale mit speziell designten Übungen und Trancen erleichtern Ihnen erfolgreiche Trainings. In der Fortbildung werden Sie mit Verfahren zur Heilungsförderung vertraut und können viel für Ihre eigene Stressresistenz und Gesundheit tun. Wird eine NLP-Ausbildung nachgewiesen, kann das 1. WE entfallen.« ? Termin: 6 Wochenenden ab 09/2021, Raum Hildesheim ?? Veranstalter: Institut für Therapie und Beratung e. V., Prof. Dr. Gerhart Unterberger Alle Infos unter www.hildesheimer-gesundheitstraining.de • www.innere-staerke-erleben.de ??????????????????? ? Wir sollen auch auf eure Seminare aufmerksam machen? Bei der Buchung eines Seminarkalendereintrags in unserem Heft ist die Online-Werbung derzeit gratis inklusive! #jetztbuchen mit einer Mail an koester[at]junfermann.de! ? #seminarkalender #stressbelastung #gruppentrainings #gruppentrainer #gruppentrainerin #gesundheitsförderung #chronischkrank #stress #burnout #burnoutprävention #stressbewältigung #heilungsförderung #seminarreihe *Anzeige
#NEWS: »Jede*r zweite Jugendliche und junge Erwachsene hält es nicht für wichtig, sich über aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten gezielt zu informieren. Das zeigt eine aktuelle gemeinschaftliche Studie #UseTheNews des Leibniz- Instituts für Medienforschung und der Deutschen Presseagentur. Die Teilnehmenden der Studie wurden dabei in vier Nutzertypen eingeteilt: Die journalistisch und die umfassend Informationsorientierten gelten allgemein als gut informiert. Schlecht informiert hingegen sind die nicht-journalistisch und die gering Informationsorientierten. Bei den letztgenannten beiden Gruppen ist ein deutlicher Zusammenhang zwischen Bildungsniveau und Medienkompetenz erkennbar: Eine formal niedrigere Bildung geht einher mit einem geringeren Interesse an Nachrichten. Informationen zu aktuellen Sachverhalten werden primär auf Social-Media-Kanälen oder durch Aussagen von Freunden oder Familie erworben. Ein von Jugendlichen häufig genannter Grund für ihr geringes Interesse ist, dass journalistischen Nachrichten oft der Bezug zu ihrem eigenen Leben fehle.« Ein #NEWS-Beitrag aus unserem aktuellen Heft zum Thema #MentalLoad: »ICH KANN NICHT MEHR«. Weitere Infos zur Studie unter: www.dpa.com/de/usethenews | Weitere Infos zu unserem Heft findet ihr unter dem Link in unserer Bio! #jugendliche #jungeerwachsene #mediennutzung #nachrichtenkonsum #studie #medienforschung #journalismus #presse #informationsorientierung
»›Meister, wie gelingt es dir, eine so formvollendete Skulptur wie David zu erschaffen?‹, soll einst ein Bewunderer Michelangelo gefragt haben. ›Ein solch mustergültiges Kunstwerk, Inbegriff höchster Vollendung und Schönheit?‹ Michelangelo, ohne zu überlegen: ›Schau, es ist ganz einfach. Wenn ich vor dem großen Marmorblock stehe, sehe ich vor meinem inneren Auge David. Und dann beginne ich, alles wegzuschlagen, was nicht David ist.‹[…]. Michelangelo wusste es bereits vor 500 Jahren: Es geht nicht (nur) um die Frage, was wir hinzutun müssen. Es geht (auch) um die Frage: Was kann ich weglassen? Willkommen auf der ›Via negativa‹!« Was es mit der »Via negativa« auf sich hat und wie wir Überflüssiges erkennen und einfach weglassen können, damit beschäftigt sich Profi-Sprecher und Stimmtrainer Frederik Beyer @frederikbeyer in unserem aktuellen Heft »ICH KANN NICHT MEHR!« zum Thema #MentalLoad. Jetzt lesen! ? Weitere Infos findet ihr unter den Links in unserer Bio! #weglassen #priorisieren #todos #strategie #vianegativa #viapositiva #selbstcoaching #überlastung #überforderung #zuviel
»Wenn der Geschirrspüler defekt ist und ich einen Fachmann kommen lasse, weiß ich, dass ich für 150 € Reparaturkosten jeden Tag ca. 20 Minuten für den Abwasch spare. Zahlt ein potenzieller Klient hingegen 150 € für einen Coach, hat er oft noch kein Bild davon, was danach spürbar anders für ihn ist.« Ein Zitat von Coach und Autorin Andrea Schlösser auf www.andrea-schloesser.de @andrea_schloesser_coaching Aus unserer Whiteboard-Rubrik #ERHASCHT, Heft 3 »ICH KANN NICHT MEHR!« ? Alle Infos zur PRAXIS KOMMUNIKATION, inkl. Bestell- und Abo-Optionen, findet ihr unter dem Link in unserer Profilbeschreibung! #coaching #coachee #klient #klientin #klienten #coach #transparenz #lifecoaching #businesscoaching #neurocoaching
70 % der Teilnehmer bei Online-Meetings sind genervt von einer schlechten Internetverbindung. Für großen Unmut sorgen auch allgemeine Schwierigkeiten mit der Technik (50 %) und die generell gestiegene Anzahl an Meetings (46 %). Haustiere, Partner oder durchs Bild springende Kinder störten dagegen lediglich sechs Prozent der Befragten. Quelle: statista, 12.4.2021 Ein NEWS-Beitrag aus unserem aktuellen Heft »ICH KANN NICHT MEHR!« zum Thema #MentalLoad. Jetzt lesen. ? Weitere Infos zum Heft & Bestelloptionen findet ihr unter dem Link in unserer Bio! Was stört euch bei Online-Meetings am meisten? ? #onlinemeeting #zoommeeting #skypemeeting #microsoftteams #teammeeting #remote #homeoffice #technischeschwierigkeiten #news #ichkannnichtmehr #überforderung #praxiskommunikation
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.