Presse

Presse

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
herzlich willkommen im Pressebereich des Junfermann Verlags!
Wir möchten Ihnen hier wichtige Meldungen, Informationen zu aktuellen Veranstaltungen sowie Wissenswertes rund um unser Programm und unsere Autorinnen und Autoren anbieten.
Wenn Sie Rezensionswünsche haben, so finden Sie bei jedem Titel eine Bestellmöglichkeit. Ebenfalls bei jedem Titel können Sie sich die Coverabbildung herunterladen.
Wenn Sie Kontakt zu einer Autorin bzw. einem Autor aufnehmen möchten, stellen wir diesen gerne für Sie her. Auch für weitergehende Fragen und Anregungen stehen wir zu Ihrer Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen aus Paderborn,
Katharina Arnold & Heike Carstensen

https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1561466940/junfermann/kontakte/Heike_Carstensen_sxuafm.png

Heike Carstensen

05251-13 44 18
https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1561466722/junfermann/kontakte/Katharina_Arnold_titswc.png

Katharina Arnold

05251-12 44 21

Junfermann auf der Frankfurter Buchmesse

Wenn am 16. Oktober 2019 die Frankfurter Buchmesse ihre Tore öffnet, sind acuh wir wieder mit einem Stand vertreten. Sie finden uns in Halle 3.1 D 147.

Natürlich präsentieren wir unsere aktuellen Neuerscheinungen, und hier erstmals auch unser Hörbuchprgramm. Ebenfalls ganz neu in diesem Jahr: die erste Ausgabe unseres Kundenmagazins Junfermann inside. Hier bieten wir einen Blick hinter die Kulissen, stellen aber natürlich auch unser Buchprgramm vor.

Und natürlich freuen wir uns auch in diesem Jahr über den Besuch von Autorinnen und Autoren: Christine Rost, Annette Bauer, Fabienne Ber, Tanja Klein, Ruth Urban, Dietmar Mitzinger

Junfermann-Bücher ohne Plastikfolie

Bücher ab sofort ohne Plastikverpackung! Mit dieser Maßnahme reagieren wir auf anwachsende Müllberge und möchten dazu beitragen, etwas weniger Plastik in die Umwelt zu bringen.
Seit es Plastikfolien um Bücher gibt, hat es auch immer wieder Versuche gegeben, auf diese zu verzichten. Lange Zeit wurde das auf Käuferseite jedoch nicht akzeptiert, denn nur ein „originalverpacktes“ Buch galt als unbeschädigt. Inzwischen hat jedoch ein Umdenken eingesetzt: Viele Menschen ärgern sich über die zahlreichen überflüssigen Umverpackungen und die damit verbundenen Umweltbelastungen.
Wir meinen: Eine kleine Macke am Einband schädigt nicht den Inhalt eines Buches. Aber viele kleine Plastikfolien können sehr wohl unsere Umwelt schädigen - nachhaltig.

Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.