Der Satir-Prozess
Print
18,00 €
Sofort lieferbar
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie werden benachrichtigt sobald das E-Book erschienen ist.
Der Satir-Prozess

Praktische Fertigkeiten für Therapeuten

Übersetzt von Gundolf Strehl
Print
18,00 €
Sofort lieferbar
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie werden benachrichtigt sobald das E-Book erschienen ist.

Aufgrund der überaus charismatischen Persönlichkeit seiner Begründerin gilt das Therapiekonzept von Virginia Satir vielen als nicht erlernbar, auch wenn die "Mutter der Familientherapie", wie sie oft bezeichnet wird, an Ausbildungsgängen gearbeitet und zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Virginia Satir selbst begriff Therapie als offenen Prozess, in dessen Verlauf sowohl Klient als auch Therapeut immer wieder überprüfen sollten, was jeweils für sie persönlich stimmt. Es war Satirs ausdrücklicher Wunsch, ihr Therapiekonzept in die Welt hinaus zu tragen und dabei über die Heilung der Familie auch zur Heilung der Welt beizutragen: "Healing the familiy we heal the world."Mit diesem Buch liefern Sharon Loeschen und Gundolf Strehl den Schlüssel für ein tieferes Verständnis dessen, was während des therapeutischen Arbeitens nach Virginia Satir zwischen Therapeut und Klient bzw. zwischen einzelnen Mitgliedern eines Systems geschieht und wie dieser Prozess im Sinne von Satir gestaltet werden kann.


Erschienen am 19.12.2008
ISBN: 978-3-87387-687-3, 128 Seiten, kartoniert, Format: 17.0 x 24.0

Aufgrund der überaus charismatischen Persönlichkeit seiner Begründerin gilt das Therapiekonzept von Virginia Satir vielen als nicht erlernbar, auch wenn die "Mutter der Familientherapie", wie sie oft bezeichnet wird, an Ausbildungsgängen gearbeitet und zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Virginia Satir selbst begriff Therapie als offenen Prozess, in dessen Verlauf sowohl Klient als auch Therapeut immer wieder überprüfen sollten, was jeweils für sie persönlich stimmt. Es war Satirs ausdrücklicher Wunsch, ihr Therapiekonzept in die Welt hinaus zu tragen und dabei über die Heilung der Familie auch zur Heilung der Welt beizutragen: "Healing the familiy we heal the world."Mit diesem Buch liefern Sharon Loeschen und Gundolf Strehl den Schlüssel für ein tieferes Verständnis dessen, was während des therapeutischen Arbeitens nach Virginia Satir zwischen Therapeut und Klient bzw. zwischen einzelnen Mitgliedern eines Systems geschieht und wie dieser Prozess im Sinne von Satir gestaltet werden kann.


Erschienen am 19.12.2008
ISBN: 978-3-87387-687-3, 128 Seiten, kartoniert, Format: 17.0 x 24.0

Leserstimmen

Zu diesem Titel sind noch keine Leserstimmen vorhanden.

Sie können eine Leserstimme anlegen indem Sie auf den Link "Neuen Beitrag verfassen" klicken.

Ihre Meinung
Ihr Kommentar:*

Pressestimmen

"Die Autoren geben einen guten, sehr umfassenden Einblick in den Therapieprozess und die Arbeitsweise von Virginia Satir und zeigen wie sie einzelne Techniken anwandte. Es wird hervorgehoben, worauf sie besonders achtete und auch die Unterschiede etwa bei der Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren oder Gruppen/Familien werden benannt. Einige Modelle, wie auch der Therapie-Prozess selbst, sind in übersichtlichen Grafiken dargestellt, Wichtiges in übersichtlichen Listen zusammen gefasst. Es finden sich zahlreiche Dialoge zwischen Virginia Satir und ihren Klienten, die ihre Vorgehensweise aufzeigen und nachvollziehbar machen. Das Buch ist sehr klar und strukturiert und bietet eine Fülle von Anregungen und Ansatzpunkten.
Hier wird eine der ganz großen Therapeutinnen, Heilerinnen und Persönlichkeiten erneut in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gebracht, deren Menschenbild und Philosophie einen tiefen Eindruck hinterlässt. Es sind vor allem auch der Glaube an das grundsätzlich Positive in jedem Menschen und der Einblick in die menschliche Psyche, die tiefen Respekt einflößen. Es ist eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, gut verständlich und leicht lesbar und übersichtlich dargestellt. Es ist sicher nicht nur für Therapeuten, Ärzte und Mitarbeiter in helfenden Berufen von großem Nutzen, sondern bringt jedem großen Gewinn, der sich selbst und andere besser verstehen und ein Stück wachsen und heilen möchte."- Sabine Seip auf www.media-mania.de


Mediathek

Downloads
Druckansicht / Waschzettel

Affiliate-Programm

Tragen Sie hier Ihre Partner ID ein:

Affiliate-Programm

Was ist das und wie funktioniert es?

Als unser/e Partner*in präsentieren und empfehlen Sie von Ihnen ausgewählte Junfermann-Bücher auf Ihrer Website. Von dieser Empfehlung aus erfolgt eine Verlinkung zu unserem Webshop, gezielt zur Produktseite des jeweiligen Buches, welche durch einen Zahlencode eindeutig auf Sie als unsere/n Partner*in zurückzuführen ist: Gibt ein Kunde, der über Ihren Link in unseren Shop gelangt ist, bei uns eine Bestellung auf, dann zahlen wir unserer/unserem Partner*in eine attraktive Provision von 25% des Gesamtbestellwertes.

Wie melde ich mich an?

Bitte schicken Sie eine Anfrage an Ihre Ansprechpartnerin Carolin Stephan und nennen Sie uns Ihre Post- sowie Website-Adresse. Daraufhin schicken wir Ihnen Vertragsunterlagen zu, alles weitere klären wir dann im Laufe des Vertragabschlusses. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sollten Sie noch Fragen haben, so erreichen Sie Ihre Ansprechpartnerin unter:

Carolin Stephan

Tel: 05251-13 44 11

Fax: 05251-13 44 44

stephan[at]junfermann.de


Weitere Titel zum Thema

Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.