Praxis Kommunikation 2/2015
Einzelheft

Was uns hält. Resilienz als Coaching-Ziel

Heft
10,00 €
Sofort lieferbar

Aufstehn und weitergehn
Resilienz als Trainings- und Coachingziel.
VON LUDGER BRÜNING

Nichts geht mehr
Coaches kennen den Ernstfall, und Neulinge fürchten sich davor. Wege aus dem Stuck State.
VON MATHIAS MAUL

Darf ich im Grunde glücklich sein?
Der Umgang mit uneindeutigen Verlusten.
VON GABRIELE AMANN

Leuchte, Seele, leuchte
Resilienz bedeutet, dort ein Licht anzuzünden, wo es in uns dunkel ist.
VON FABIENNE BERG

Vom Müssen zum Dürfen
Wie Menschen sich ihrer Gefühle und Gedanken bewusst werden. Und wie sie das stärkt.
VON CORNELIA SCHENK

Im Krisengebiet
Ankern für den Einsatz in Gefahr und Not.
VON DANIELA SARRAZIN

Leben lernen
Kathis Wege aus der Depression.
VON GUNDL KUTSCHERA

„Darauf war ich nicht vorbereitet“
Interview mit der Lehrerin Gabriele Könnecke zur Resilienz im beruflichen Alltag.

Autor werden
Selfpublishing für Coaches und Trainer.
VON HENRI APELL

Mein Coachee sollte mich mögen
Eine Intervention mit The Work zu einem Glaubenssatz.
VON ULRICH FISCHER

Mitfühlen verlangt Hinschauen
Mimikresonanz und Gewaltfreie Kommunikation.
VON AL WECKERT

Jenseits von Richtig und Falsch
Nachruf zu Marshall Rosenberg.
VON URSULA GRÜNEWALD

Was führst Du im Schilde?
Tagungsbericht: Trainer Kongress Berlin.
VON REGINE RACHOW

Konstante in einer komplexen Welt
Persönliche Souveränität führt zuverlässig zum Ziel und entscheidet über Ihren Erfolg.
VON STÉPHANE ETRILLARD

Das Klo meiner Kindheit
Traumdeutung und systemische Aufstellung.
VON PETER KLEIN, MONIKA HAHN UND SIGRID LIMBERG-STROHMAIER

Welche Maschine treibt dich an?
Unsere verborgenen Antriebe: Key to see-Methode.
VON MIRA MÜHLENHOF

Denken in Systemen statt in Symptomen
Vom Ernst des Lebens nach dem Studium.
VON HARALD HEINRICH

Räume, die froh machen
NLP-Schule: Anker für eine inspirierende Lernkulisse.
VON PETRA UND RALF DANNEMEYER

Auch Schweigen bewirkt Respekt
Impro & NLP: Wahrnehmen, Kalibrieren, Pacen.
VON EVI ANDERSON-KRUG

Vom Teil zum Ganzen
Menschengerecht oder hirngerecht?
VON FRANZ K. HÜTTER

75 Folie, du bist nicht allein!
Ein Chart braucht nicht „alleinverständlich“ zu sein.
VON GERT SCHILLING


Erschienen am 22.04.2015
86 Seiten, Format: x

Aufstehn und weitergehn
Resilienz als Trainings- und Coachingziel.
VON LUDGER BRÜNING

Nichts geht mehr
Coaches kennen den Ernstfall, und Neulinge fürchten sich davor. Wege aus dem Stuck State.
VON MATHIAS MAUL

Darf ich im Grunde glücklich sein?
Der Umgang mit uneindeutigen Verlusten.
VON GABRIELE AMANN

Leuchte, Seele, leuchte
Resilienz bedeutet, dort ein Licht anzuzünden, wo es in uns dunkel ist.
VON FABIENNE BERG

Vom Müssen zum Dürfen
Wie Menschen sich ihrer Gefühle und Gedanken bewusst werden. Und wie sie das stärkt.
VON CORNELIA SCHENK

Im Krisengebiet
Ankern für den Einsatz in Gefahr und Not.
VON DANIELA SARRAZIN

Leben lernen
Kathis Wege aus der Depression.
VON GUNDL KUTSCHERA

„Darauf war ich nicht vorbereitet“
Interview mit der Lehrerin Gabriele Könnecke zur Resilienz im beruflichen Alltag.

Autor werden
Selfpublishing für Coaches und Trainer.
VON HENRI APELL

Mein Coachee sollte mich mögen
Eine Intervention mit The Work zu einem Glaubenssatz.
VON ULRICH FISCHER

Mitfühlen verlangt Hinschauen
Mimikresonanz und Gewaltfreie Kommunikation.
VON AL WECKERT

Jenseits von Richtig und Falsch
Nachruf zu Marshall Rosenberg.
VON URSULA GRÜNEWALD

Was führst Du im Schilde?
Tagungsbericht: Trainer Kongress Berlin.
VON REGINE RACHOW

Konstante in einer komplexen Welt
Persönliche Souveränität führt zuverlässig zum Ziel und entscheidet über Ihren Erfolg.
VON STÉPHANE ETRILLARD

Das Klo meiner Kindheit
Traumdeutung und systemische Aufstellung.
VON PETER KLEIN, MONIKA HAHN UND SIGRID LIMBERG-STROHMAIER

Welche Maschine treibt dich an?
Unsere verborgenen Antriebe: Key to see-Methode.
VON MIRA MÜHLENHOF

Denken in Systemen statt in Symptomen
Vom Ernst des Lebens nach dem Studium.
VON HARALD HEINRICH

Räume, die froh machen
NLP-Schule: Anker für eine inspirierende Lernkulisse.
VON PETRA UND RALF DANNEMEYER

Auch Schweigen bewirkt Respekt
Impro & NLP: Wahrnehmen, Kalibrieren, Pacen.
VON EVI ANDERSON-KRUG

Vom Teil zum Ganzen
Menschengerecht oder hirngerecht?
VON FRANZ K. HÜTTER

75 Folie, du bist nicht allein!
Ein Chart braucht nicht „alleinverständlich“ zu sein.
VON GERT SCHILLING


Erschienen am 22.04.2015
86 Seiten, Format: x

Mediathek

Downloads
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.