Presse

Presse

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
herzlich willkommen im Pressebereich des Junfermann Verlags!
Wir möchten Ihnen hier wichtige Meldungen, Informationen zu aktuellen Veranstaltungen sowie Wissenswertes rund um unser Programm und unsere Autorinnen und Autoren anbieten.
Wenn Sie Rezensionswünsche haben, so rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.
Wenn Sie die Coverabbildung eines Titels benötigen, so gehen Sie in die Einzelansicht und laden Sie die Datei dort herunter.
Wenn Sie Kontakt zu einer Autorin bzw. einem Autor aufnehmen möchten, stellen wir diesen gerne für Sie her. Auch für weitergehende Fragen und Anregungen stehen wir zu Ihrer Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen aus Paderborn,
Katharina Arnold & Heike Carstensen

https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1561466940/junfermann/kontakte/Heike_Carstensen_sxuafm.png

Heike Carstensen

05251-13 44 18
https://res.cloudinary.com/pim-red/image/upload/v1561466722/junfermann/kontakte/Katharina_Arnold_titswc.png

Katharina Arnold

05251-13 44 21

Frankfurter Buchmesse 2021: Virtuelle Buchpräsentationen

Leider machen uns die Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen das zweite Jahr in Folge einen Strich durch die Rechnung – wir werden auch 2021 nicht mit einem eigenen Stand in Frankfurt sein. Dennoch bieten wir Ihnen im Umfeld der digitalen Buchmesse drei besondere Messeevents an.

Schalten Sie sich per Zoom dazu, wenn wir Ihnen in virtuellen Buchpräsentationen folgende Neuerscheinungen vorstellen, und diskutieren Sie mit den Autorinnen und Autoren. Die Teilnahme an allen drei Veranstaltungen ist kostenlos.

20. Oktober 2021: Dirk Eilert, Integratives Emotionscoaching mit emTrace. Beginn: 18.00 Uhr

27. Oktober 2021: Klaus Sejkora & Henning Schulze, Das Ich in der Krise. Beginn: 18.00 Uhr

3. November 2021: Annette Marquard, Starker Auftritt. Beginn: 18.00 Uhr

Im Gespräch mit Mitarbeiter*innen aus dem Junfermann-Lektorat werden die Autor*innen Auskunft über den Inhalt ihrer neuen Bücher geben. Sie als Zusehende haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen, über den Chat oder im Rahmen einer Fragerunde.

Alle drei Bücher verbindet natürlich, dass sie Junfermann-Novitäten aus dem 2. Halbjahr 2021 sind. Es gibt aber auch einen inhaltlichen roten Faden. Immer geht es um Persönlichkeitsentwicklung, aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.
Hier können Sie sich zu den Veranstaltungen anmelden.

 

20. Oktober 2021: Dirk Eilert, Integratives Emotionscoaching mit emTrace. Beginn: 18.00 Uhr

Dirk Eilert ist bekannt für seine Kompetenz in Sachen Körpersprache. Er ist häufig als Experte in den Medien anzutreffen und im letzten Jahr erschien seine Profi-Box „Körpersprache entschlüsseln & verstehen“. In seiner eigenen Akademie bildet er seit vielen Jahren Coaches aus und das seit einiger Zeit auch nach dem von ihm selbst entwickelten Emotionscoaching-Ansatz emTrace.

Im September 2021 ist Dirk Eilerts neues Buch erschienen: Integratives Emotionscoaching mit emTrace. Dargestellt werden die vier Schlüsselkompetenzfelder von emTrace: (1) Das Gehirn verstehen, (2) Emotionen sehen & verstehen, (3) Verstehen, wie Coaching wirkt, (4) Coaching beherrschen. All das wird illustriert durch viele Beispiele, angereichert durch zahlreiche Tipps und Vorschläge für Interventionen und untermauert durch wissenschaftliche Studien.

Wir werden in der Veranstaltung zu diesem 520 Seiten starken Buch mit einigen ausgewählten Inhalten beschäftigen, aber auch ein wenig auf die Entstehungsgeschichte eingehen. Als Gast schalten wir Dr. Dr. Damir del Monte dazu, der nicht nur das Vorwort geschrieben hat, sondern auch wesentlichen Input zu den Gehirnforschungskapiteln lieferte.

Anmeldung

 

27. Oktober 2021: Klaus Sejkora & Henning Schulze, Das Ich in der Krise. Beginn: 18.00 Uhr

Kann Hilflosigkeit hilfreich sein? – Ja, wenn wir sie annehmen, statt gegen sie anzukämpfen, sie zu verleugnen oder vor ihr zu fliehen.

Am Beispiel von vier Menschen und ihren Geschichten zeigen Klaus Sejkora und Henning Schulze, wie diese in Krisensituationen reagieren. Zeigen sie sich authentisch, als die Menschen, die sie sind? Oder nehmen sie Zuflucht in einer Rolle?

Welche Bedeutung hat in diesem Kontext Resilienz und warum lässt sie sich so schwer aktivieren? Was haben wir in der Kindheit für den Umgang mit Krisen gelernt und hilft uns das heute noch?

Was ist Positive Transaktionsanalyse und inwiefern kann sie insbesondere in Krisen hilfreich sein?

Im Gespräch über ihr neues Buch geben die Autoren Tipps und persönliche Übungsimpulse für den Weg aus Krisen und Traumata in die eigene Resilienz.

Anmeldung

 

3. November 2021: Annette Marquard: Starker Auftritt. Beginn: 18.00 Uhr

Wo wir gehen und stehen wirken wir auf andere Menschen. Oder, anders ausgedrückt: Unser Alltag ist eine tägliche „Vorstellung“. Der Vorhang geht auf und wir präsentieren – uns selbst.

Nicht immer ist dieses „Stück“ ein Erfolg, doch es gibt Mittel und Wege, das häufiger zu erreichen. Entscheidend für den äußeren Auftritt ist die innere Haltung. Doch Atmung, Stimme sowie Körperhaltung sind ebenfalls wichtige Faktoren.

Annette Marquard ist Expertin für Performance, ganzheitliche Körpertechniken, Schauspielimprovisation, Sprechen und Gesang. In ihrem Buch bietet sie ein vielfältiges Übungsprogramm, das hilft, im beruflichen Kontext einen starken Auftritt hinzulegen.

Übrigens: Für eine überzeugenden Vorstellung ist nicht so sehr Verstellung gefragt, sondern vielmehr ein sich Selbst-bewusst-Werden und ein Bei-sich-Bleiben.

Anmeldung

Unsere bestverkauften Neuerscheinungen im 3. Quartal 2021

(3 Titel)
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.