Suchergebnisse für "Akzeptanz- und Commitment-Therapie"

(1 Titel)

Akzeptanz- und Commitment-Therapie

Die Akzeptanz- & Commitment-Therapie, kurz ACT, ist eine moderne Verhaltenstherapie. Im Gegensatz zu eher traditionellen kognitiven Verhaltenstherapien zielt die ACT nicht darauf ab, unerwünschte Gedanken oder Emotionen zu reduzieren oder zu eliminieren.


(4 Titel)

Akzeptanz- und Commitment-Therapie

Therapeutische Skills kompakt

Grundlagen der Akzeptanz- und Commitment-Therapie
Die Akzeptanz- & Commitment-Therapie, kurz ACT, ist eine moderne Verhaltenstherapie. Im Gegensatz zu eher traditionellen kognitiven Verhaltenstherapien zielt die ACT nicht darauf ab, ...


Zurück ins Leben finden

Mit ACT Posttraumatische Belastungsstörungen und traumabedingte Probleme bewältigen

Entgegen der Annahme, dass die Qualen einer Traumatisierung schier unerträglich sein müssen, finden sich täglich Beispiele von Menschen, die die schlimmsten Erfahrungen überstanden haben, denen es sogar gelingt, in ihrem Leben wieder einen Sinn zu ...


Achtsam und erfolgreich im Beruf

Mit ACT die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz stärken
Ein Trainingsmanual

Wie Sie Klienten und Mitarbeiter mit ACT stark für die Arbeitswelt machen

Das Ziel der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) ist die psychische Flexibilität eines Menschen - ein Merkmal, das in jedem Bereich des Lebens wichtig ist. ...


Bezugsrahmentheorie

Eine Einführung

Die Bezugsrahmentheorie (BRT) ist eine psychologische Theorie über menschliche Sprache und Kognition. Sie wurde hauptsächlich von Steven C. Hayes und Dermot Barnes-Holmes in den 1980er-Jahren entwickelt.
Die Bezugsrahmentheorie ist die ...


Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer.