Merkzettel
0 Artikel
0,00
29,90 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Mediathek
Leserstimmen
Pressestimmen
Autor/in
I.G. am 16.03.2015
Ein absolut empfehlenswertes Buch, nicht nur für Fachleute! Gut verständlich und mit Fotos illustriert werden praktische Übungen vermittelt, um sich langsam und behutsam wieder spüren zu lernen. Für Viele eine Selbstverständlichkeit - für Betroffene leider nicht, ein Umstand, dem in vielen psychotherapeutischen Sitzungen keine oder zuwenig Beachtung geschenkt wird. Dieses Buch vermittelt gleichermassen Einblicke in die Welt komplex traumatisierter Menschen wie auch Werkzeuge, sich mit Yoga begleitend auf eine erfolgreiche(re) Therapie und letztlich sich selbst einlassen zu können. Spannend. Einzigartig. Aufschlussreich!!
Ihre Meinung
Ihr Name:*
Ihr E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:*
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

 
"Auf 280 Seiten werden die Grundlagen der Psychotraumatologie genauso gewinnbringend näher gebracht wie die Einführung in die Yogaprinzipien. Ein lohnenswertes und in dieser Form besonderes Buch." - Andreas Sauer, www.fachbuchkritik.de
Autorin
Dagmar Härle, Master of Psychotraumatologie (Univ. Zürich), Yogalehrerin (RYT 200), Somatic Experiencing (SE), EMDR, cert. Practitioner traumasensitiver Yoga (TSY), Traumacenter Brookline; Ernährungswissenschaftlerin, DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach. ...